Press  »  Suchen und Finden im Internet - Tagung Münchner Kreis.

Patzwaldt, Klaus. Suchen und Finden im Internet - Tagung Münchner Kreis. at-web Suchmaschinen Weblog. February 2, 2006.

Suchen und Finden im Internet - Tagung Münchner Kreis.

Technik, Nutzung und Perspektiven von Suchmaschinen wurden während der Veranstaltung “Suchen und Finden im Internet” des Münchener Kreises am 1.Februar 2006 diskutiert.

Suchmaschinen haben eine neue medialen Wirklichkeit geschaffen und sind zu einer neuen Kulturtechnik geworden, wird in der Pressemitteilung zur Veranstaltung deklariert.

Wissenschaftlich untersucht wurde nebem den Suchverhalten der Nutzer, technische und organisatorische Fragen des Umgangs mit Suchmaschinen sowie psychologische, marktliche und rechtliche Aspekte.

Die Nutzung von Suchmaschinen lässt sich aktuell in nachfolgenden Zahlen ausdrücken. Obwohl nicht ausdrücklich erwähnt scheint es sehr wahrscheinlich, dass die Untersuchung unter Beteiligung von 6000 Internet-Nutzern speziell auf dem deutschen Markt durchgeführt wurde:

  • 91,3% aller Nutzer verwenden Google als Suchmaschine
  • 73% nutzen mehrmals täglich Suchmaschinen
  • Rund die Hälfte aller Nutzer formulieren ihre Anfrage nur auf deutsch.
  • Suchmaschinen werden vorrangig für die Recherche nach Fachinformationen, Produktinformationen und Auskünfte über Personen verwendet.
  • Rund 70% untersuchen nur 5 Ergebnisseiten in der Ergebnisliste
  • 43% haben sehr häufig gefunden, wonach sie suchen.

Kritisiert wurde der durchschnittlich hohe Zeitaufwand, den Nutzer für ihre Recherchen benötigen. Der generelle Tenor der Veranstaltung lag dementsprechend auf einer anzustrebenden effektiven Gestaltung der Suche. Angesprochen wird mit damit neben der Web-Suche zu einem nicht unerheblichen Teil die firmeninterne Suche. Hier wird verbesserte Funktionalität unter anderem im semantischen Bereich gefordert.

Fragen der Personalisierung und des Datenschutzes waren ebenfalls Thema der Veranstaltung.

Suchmaschinen sind erster Linie Verkaufsmaschinen befand Prof. Hendrik Speck von der FH Kaiserslautern.

Dr. Sander-Beuermann von der Uni Hannover und Initiator und Gründungsmitglied des Suma-eV. wies auf die Bedrohung der Online-Wirtschaft und Wissensgesellschaft durch die Monopolstellung der heute führenden Suchmaschinen, speziell Google, hin. Deutschland und Europa müssen eine solide Basis an eigener Suchmaschinentechnologie schaffen um nicht vollständig in die Abhängigkeit einer weniger US-Firmen zu geraten.

Contact

Professor Hendrik Speck. 2007.

Prof. Hendrik Speck
University of Applied Sciences Kaiserslautern
Department of Computer Sciences
Amerikastrasse 1
66482 Zweibrücken
Germany

Office: Building O, Room O 017

E-Mail: Hendrik.Speck  (at) hs-kl (dot) de
Phone: +49 631 3724 5360

Call Prof. Hendrik Speck with Sykpe Chat with Prof. Hendrik Speck

See Xing Profile of Prof. Hendrik Speck See Projects and Programs of Prof. Hendrik Speck

* Click here to View larger map.